Jonathan Sage Architekturfotografie

über mich

Jonathan Sage ist ein Architekturfotograf aus England und lebt momentan in München. // Jonathan Sage is an architectural photographer from England who currently resides in Munich. 

 

 

DIENSTLEISTUNGEN / INFORMATIONEN:

Fotografische Dokumentation von Architektur, Innenarchitektur und Landschaftsarchitektur.
Fotoaufnahmen von Architekturbüros sowie Mitarbeiterporträts.
Verfügbarkeit für Projekte jeder Größenordnung in Deutschland und im Ausland zu wettbewerbsfähigen Preisen.



ARCHITEKTEN / UNTERNEHMEN:

Jacob und Spreng Architekten
Domo Architektur
Tigg + Coll Architects
Raumtalent
Oskar Hoffman Moebelschreinerei
Mexambiente
Bau-Frei Tragwerkplanungs
 

PUBLIKATIONEN:

Häuser des Jahres, 2017
Kast by LowInfo, 2013

 

 

Jonathan Sage ist ein Architekturfotograf aus England und lebt momentan in München. Durch seine Ausbildung und langjährige Berufserfahrung als Architekt geht er sachkundig und geschickt ans Fotografieren von architektonischen Werken. Dank seines Architekturhintergrunds fällt es ihm leicht, die Wünsche seiner Kunden zu erfassen und so ihre Projekte bestmöglich in Szene zu setzen.

Wenn Jonathan nicht gerade Häuser fotografiert, verbringt er seine Freizeit mit Reisen, Wandern, Rennrad fahren oder zusammen mit seinen Freunden und seiner Familie. Seine Kamera hat er auf jeden Fall immer dabei.

LEBENSLAUF:

Geboren 1984 in Bath, England

Berufserfahrung
2016   Gründung Jonathan Sage Architekturfotografie
2015   Domo Architektur, München
2015   Jacob und Spreng Architekten, München
2010   Tigg Coll Architects, London
2010   Freiberuflicher Berater, Mzora, Marokko
2007   Aedas Architects, Bristol
2006   PLC Architects, Portsmouth

Berufsausbildung
2012   Part III, Architektur, University of Westminster (Studium + Prüfung zur Zulassung als Architekt)
2008  Postgraduate Diploma mit Auszeichnung in Architektur,
University of Portsmouth (entspricht in etwa dem deutschen Diplom)
2004  BA (hons) in Architektur, University of Portsmouth (entspricht in etwa dem deutschen Vordiplom)